Postcrossing

Bereits vor einigen Monaten habe ich euch ein klein wenig über Postcrossing erzählt.
Aber hier nocheinmal schnell eine kleine Erklärung:

Was ist postcrossing?
Sinn und Zweck von postcrossing ist es, viele verschiedene Postkarten an die unterschiedlichsten Personen, auf der ganzen Welt, zu schicken.
Dabei sucht man sich diese Person nicht einfach aus, sondern man bekommt eine Adresse zugeteilt.
Die meisten Mitglieder haben auch ein sehr ausführliches Profil, in dem man einiges über sich selbst erzählen kann und auch Hinweise geben kann, welche Motive man gerne mag/welche Motive man nicht mag, ob man etwas über die Kultur wissen will oder was einem gerade so einfällt.

Damit man sichergehen kann, ob eine Karte auch abgeschickt wird und beim Empfänger ankommt, besitzt jede Karte eine Registrierungsnummer, die der Empfänger eingeben muss.
Ist die Karte angekommen, so erhält man im Gegenzug von irgendjemand anderem dann ebenfalls eine Karte.

Und das zieht sich immer so weiter.

In den paar Monaten, in denen ich dort aktiv bin, haben sich schon sehr viele wunderschöne Postkarten angesammelt, aus den unterschiedlichsten Ländern.

Da wir, denn jetzt kommt noch eine zweite Person ins Spiel, es sehr schade finden, dass man die Postkarten eigentlich kaum jemandem zeigen kann, haben fairytale, die ebenfalls postcrosser ist und den Buchblog Read me! führt, uns dazu entschlossen, einen eigenen Blog dafür anzulegen.

Hier wollen wir anderen unsere erhaltenen und selbst abgeschickten Karten zeigen.

Wer mag, darf uns dort gerne mal besuchen!
Unseren Blog "Our Postcrossing World" findet ihr hier: http://ourpostcrossingworld.wordpress.com/

7 Kommentare:

NoaJael hat gesagt…

Danke für den tollen Beitrag. Ich habe mich auch gleich dort angemeldet. Ich liebe es Post zu bekommen.
Lg Christin

Anonym hat gesagt…

Hallo Ise,
danke für den schönen Beitrag .
Ich bin auch seit einiger Zeit bei Postcrossing dabei und es macht mir viel Spaß!
LG
Gabi

Iseree hat gesagt…

Das ist ja schön, wenn man damit gleich mal noch jemanden locken konnte :-)
Ich finde es auch immer wieder toll, Postkarten zu erhalten und auch selbst welche zu verschicken.
Selbst wenn man die Personen nicht kennt, so macht es doch einen riesen Spaß, anderen eine Freude zu bereiten.

Iseree hat gesagt…

Ich bin mal gespannt, wie lange ich dort aktiv sein werde und wie viele Karten sich demnach auch ansammeln :)

NoaJael hat gesagt…

Ich bin auch schon tierisch gespannt auf meine allererste Postkarte.
Ich finde auch cool, dass ihr zeigt was ihr so geschickt bekommr.

Emily hat gesagt…

Danke für Deinen Besuch.
Ich schau mir nun mal Deine bisherigen Postkarten an.

Barbara SMILE hat gesagt…

Hallo Ise!

Meine Weihnachts-Postcrossing-Karte wird gegen Ender der Woche auf die Reise geschickt.
Ich muss zuerst in die Stadt fahren, um einen gösseren Nachschub an Postkarten zu kaufen. Es sind schon wieder alle aufgebraucht. Bei uns ist es echt schwierig, an bestimmte Karten zu kommen. Es gibt alle möglichen Sujets, aber kaum mehr "Ferienkarten".

Postcrossing macht mir grossen Spass. Ich habe im September 2013 begonnen. Meine Karten stelle ich auch auf meinem Blog aus. Ich hatte das gleiche Gefühl wie du: Die muss doch jemand sehen (ausser mir).

Liebe Grüsse aus der Schweiz, von wo wohl die schönsten Weihnachtsbriefmarken herkommen :-)

Kommentar veröffentlichen


up